Navigation und Service

Meldungen

Relevante Inhalte

BlaetternNavigation

  1. 29. November 2018

    Heil: "An­er­ken­nung für Leid und Un­recht"

    Das Bundeskabinett stimmt einer Verlängerung der Anmeldefrist der Stiftung Anerkennung und Hilfe zu.

  2. 14. August 2018

    Zeit­zeu­gen­por­tal der Stif­tung An­er­ken­nung und Hil­fe ge­star­tet

    Über das Zeitzeugenportal der Stiftung Anerkennung und Hilfe können sich Personen, die Angaben über die Unterbringung von Kindern und Jugendlichen in den stationären Einrichtungen der Behindertenhilfe oder Psychiatrie (1949-1990) machen können, an der wissenschaftlichen Aufarbeitung beteiligen.

  3. 10. August 2018

    Die wich­tigs­ten Fra­gen und Ant­wor­ten rund um die Stif­tung wur­den er­wei­tert

    In zwei neuen Beiträgen werden die aufsuchende Beratung und Fahrtkosten für die Anreise zur Anlauf- und Beratungsstelle erklärt.

  4. 4. Mai 2018

    In­for­ma­ti­ons­blatt in leicht ver­ständ­li­cher Spra­che zur Aus­zah­lung von Leis­tun­gen der Stif­tung An­er­ken­nung und Hil­fe im To­des­fall ver­öf­fent­licht

    Das Informationsblatt Nr. 2 der Stiftung Anerkennung und Hilfe zur Auszahlung der Stiftungsleistungen im Todesfall ist nun auch in leicht verständlicher Sprache erhältlich.

  5. 1. Dezember 2017

    Nach Leid und Ge­walt end­lich An­er­ken­nung

    Wittekindshof informiert über neue Stiftung zur Anerkennung und Hilfe für erlittenes Leid und Unrecht ehemaliger Heimkinder der Behindertenhilfe bzw. Psychiatrie.

  6. 25. November 2017

    Stif­tung An­er­ken­nung und Hil­fe bie­tet Hil­fe!

    Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen weist der Bundesverband Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie e.V. (CBP) auf die Leistungen der Stiftung Anerkennung und Hilfe hin.

  7. 20. November 2017

    Stif­tung An­er­ken­nung und Hil­fe zahlt in Thü­rin­gen ers­te Leis­tun­gen aus

    Die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (DIE LINKE), hat über die erstmalige Gewährung von Leistungen an Betroffene informiert, die sich in Thüringen bei der Stiftung Anerkennung und Hilfe gemeldet hatten.

  8. 24. Oktober 2017

    In­for­ma­tio­nen zur An­lauf- und Be­ra­tungs­stel­le in Thü­rin­gen

    Die Lebenshilfe in Thüringen informiert über die Stiftung Anerkennung und Hilfe und die Anlauf- und Beratungsstelle in Thüringen.

  9. 20. Oktober 2017

    Fünf neue Ge­bär­den­vi­deos er­klä­ren die Stif­tung

    In fünf neuen Videos in Gebärdensprache werden die wesentlichen Inhalte und Ziele der Stiftung Anerkennung und Hilfe ausführlich erklärt.

  10. 5. Oktober 2017

    An­lauf- und Be­ra­tungs­stel­le in Schwe­rin be­ginnt Be­ra­tung

    Die Anlauf- und Beratungsstelle der Stiftung Anerkennung und Hilfe für ehemalige Kinder und Jugendliche aus Behinderteneinrichtungen und Psychiatrien in der alten BRD und DDR beginnt ab Oktober 2017 mit der Beratung.

  11. 4. Oktober 2017

    In­for­ma­ti­ons­blatt zur Aus­zah­lung von Leis­tun­gen der Stif­tung An­er­ken­nung und Hil­fe im To­des­fall ver­öf­fent­licht

    Das Informationsblatt der Stiftung Anerkennung und Hilfe zur Auszahlung der Stiftungsleistungen im Todesfall informiert darüber, ob und wann eine Leistung der Stiftung auch nach dem Tod des Betroffenen ausgezahlt wird.

  12. 5. September 2017

    So­zial­mi­nis­te­rin Klepsch: "Die Stif­tung leis­tet ei­nen wich­ti­gen Bei­trag zur Be­wäl­ti­gung des Leids."

    In Sachsen wurde am 1. September eine Anlauf- und Beratungsstelle der Stiftung Anerkennung und Hilfe errichtet.

  13. 4. September 2017

    In­for­ma­ti­ons­blatt zur Steu­er­frei­heit, Nicht-Pfänd­bar­keit und Nicht-An­rech­nung auf So­zi­al­leis­tun­gen in leicht ver­ständ­li­cher Spra­che ver­öf­fent­licht

    Das Informationsblatt der Stiftung Anerkennung und Hilfe zur Steuerfreiheit, Nicht-Pfändbarkeit und Nicht-Anrechnung der Stiftungsleistungen auf Sozialleistungen ist nun auch in leicht verständlicher Sprache erhältlich.

  14. 1. September 2017

    An­lauf- und Be­ra­tungs­stel­len der Stif­tung An­er­ken­nung und Hil­fe in Sach­sen und Thü­rin­gen öff­nen

    Betroffene können ab dem 1. September 2017 in Anlauf- und Beratungsstellen in Sachsen und Thüringen Rat und Unterstützung erhalten, um die Anerkennungs- und Unterstützungsleistungen zu beantragen.

  15. 21. August 2017

    Ber­li­ner An­lauf- und Be­ra­tungs­stel­len der Stif­tung An­er­ken­nung und Hil­fe öff­nen

    Betroffene können in Berlin ab dem 21. August 2017 in zwei Anlauf- und Beratungsstellen Rat und Unterstützung erhalten, um die Anerkennungs- und Unterstützungsleistungen zu beantragen.

  16. 14. August 2017

    So­zial­ex­per­te und Vor­stand des Wit­te­kinds­hof: Ent­schä­di­gun­gen für be­hin­der­te Heim­kin­der lau­fen gut an - Mehr Auf­klä­rung über Stif­tung not­wen­dig

    Die seit Jahresbeginn möglichen Entschädigungen für ehemalige Heimkinder mit Behinderungen laufen nach Einschätzung des Sozialexperten Dierk Starnitzke gut an.

  17. 11. April 2017

    Par­la­men­ta­ri­sche Staats­se­kre­tä­rin Ga­brie­le Lö­se­krug-Möl­ler be­sucht die Stif­tung An­er­ken­nung und Hil­fe bei der Deut­schen Ren­ten­ver­si­che­rung Knapp­schaft-Bahn-See

    Staatssekretärin Gabriele Lösekrug-Möller ist nach Bochum in die Hauptverwaltung der KBS gekommen, um sich ein genaues Bild über die Arbeit der Stiftung zu machen.

  18. 3. April 2017

    So­zial­mi­nis­ter Lucha: "End­lich be­ginnt die öf­fent­li­che Auf­ar­bei­tung und An­er­ken­nung von Leid und Un­recht in Be­hin­der­ten­hei­men und Psych­ia­tri­en"

    In Baden-Württemberg nahm am 3. April die regionale Anlauf- und Beratungsstelle der Stiftung Anerkennung und Hilfe ihre Arbeit auf.

  19. 2. April 2017

    Fa­mi­li­en­mi­nis­te­rin Mül­ler er­mu­tigt Be­trof­fe­ne: "Jetzt ist es an der Zeit, über er­leb­tes Un­recht und Leid zu re­den!"

    In Bayern wurde eine bundesweite Anlauf- und Beratungsstelle der Stiftung Anerkennung und Hilfe errichtet.

BlaetternNavigation

Footer